© Christel Rampon

ViaRhôna

Radwanderung entlang der Rhone

ViaRhôna

Die ViaRhôna ist ein Radweg, der vom Genfer See bis zum Mittelmeer an einem der größten Flüsse Europas entlangführt: der Rhone. Ein Streckenabschnitt führt durch die Monts de Genève, durch Stadt, Land und Mittelgebirge.
Entdecken Sie auf dieser Radwanderung die Landschaft!

Brücke über der Rhone in SeysselBrücke über der Rhone in Seyssel

ViaRhôna

Etappe Genf – Vulbens

Die erste Etappe beginnt in der Schweiz, in Genf und endet in Frankreich, in Vulbens. Ein 33km langer Abschnitt zeichnet sich in den Monts de Genève ab. Auf der Strecke kann man die Genfer Landschaft, die Weinberge sowie die geschützte Natur entdecken. Dieser Teil ist relativ schwer, was vor allem an seinem Höhenunterschied, aber auch am Radweg liegt, der zum Ende hin auch von Autos befahren wird. Es sind Projekte im Gang, die den Radweg verbessern.

Die Urlaubsberatung der Touristeninformation der Monts de Genève hilft Ihnen gerne dabei, Ihre Radwanderung zu planen und Ihre Unterkünfte und Restaurants auszusuchen.

In unserem Gebiet gibt es noch weitere Voie Vertes zu entdecken wie die Voie verte du Grand Genève zwischen Bonne und Genf.