© Yannick Cerrutti

Das Gebiet der Monts de Genève

Die schöne Überraschung des Departements Haute-Savoie

Neben Genf und der Schweiz erstrecken sich an den Toren des Departements Haute-Savoie die Monts de Genève.
Sie sind der ideale Ausgangspunkt, um Genf, den Genfersee und die großen Wintersportorte von Savoie Mont-blanc zu entdecken. Entspannen Sie sich in einer vorteilhaften Umgebung und verbringen Sie Ihren Urlaub in Haute-Savoie, auf dem Land, zwischen Annecy und Genf. Entspannen Sie sich und machen Sie in der schönen Landschaft unvergessliche Erlebnisse!

Hier finden Sie die wichtigen Sehenswürdigkeiten (Seilbahn des Mont Salève, Vitam, das Haus des Weihnachtsmanns (frz. Hameau du Père Noël)) und ein vielfältiges Angebot an Unterkünften für jeden Geschmack.

Lassen Sie sich von den Monts de Genève überraschen – leicht zugänglich, mit guter Lebensqualität, voller Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.

Die Monts de Genève

Zwischen Stadt und Mittelgebirge

Das Gebiet der Monts de Genève beherbergt drei Massive, den Mont Salève, den Vuache und Les Voirons. 29 Gemeinden grenzen an Annemasse und Saint-Julien-en-Genevois, die beiden wichtigsten Städte, an. Diese kleinen Dörfer und Weiler verleihen dem Reiseziel seinen authentischen natürlichen Charakter.

Ein Zusammenspiel aus Flachland, grünem Land und Bergen, das eine außergewöhnliche Lebensqualität schafft.

Die Monts de Genève

Freizeitgebiet

Das Spielgelände ist groß.

In der Luft ist Nervenkitzel mit Gleitschirmfliegen, Fallschirmspringen, Helikopterflügen, der Seilbahn oder auch im Flugsimulator vorprogrammiert.
Zu Fuß kann die Natur auf den Wanderwegen oder mit dem Rad auf der Via Rhôna ebenfalls bewundert werden! Eine frische Brise an den Toren von Genf.

Aber auch einzigartige Einrichtungen bieten unvergessliche Erlebnisse: Der größte Wasserpark von Haute-Savoie Vitam, die Casinos, die Themenparks, der Parcours Aventure. Weitere einzigartige Augenblicke bietet Le Petit Pays und sein berühmtes Haus des Weihnachtsmanns, das Hameau du Père Noël.

Ein wahres Erholungsgebiet!

Die Monts de Genève

Naturgebiet

Auf dem 345 Kilometer langen, beschilderten Wanderweg kann man nach Santiago de Compostella wandern oder die Strecke des Grande Randonnée auf dem Balcon du Léman verfolgen.
Für die ganze Familie: auf spielerischen Rundwegen hat man bei der Entdeckung der Monts de Genève viel Spaß.
Ein paar Besonderheiten wie die außergewöhnliche pflanzliche und tierische Vielfalt des Vuache dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Er beherbergt einzigartige geschützte Arten.

Die Monts de Genève

Kultur und Kulturerbe

Hochoben in Présilly erzählt das Maison du Salève die Geschichte des Massivs nach und lädt zu einer spielerischen Erkundung mit Animationen ein.
Unweit davon öffnet das Kartäuserkloster von Pomier am Tag des Kulturerbes regelmäßig seine Pforten. Die ehemalige Abtei wurde zum Empfangsort umgewandelt.
Die Dörfer des Vuache bieten gebautes Kulturerbe, das die ländliche Geschichte des Gebiets in Erinnerung ruft. Ehemalige Bauernhöfe, Burgen, Kirchen und Kapellen sind ebenfalls einen Blick wert.

Die Monts de Genève

Ziel der Geschäftsreisen

Genießen Sie nahe Chamonix, Annecy und Genf mit seinem internationalen Flughafen alle Vorteile einer großen Metropole, allerdings ohne den Stress und in greifbarer Nähe!

Entdecken Sie zwischen See und Bergen die ideale Arbeitsatmosphäre in natürlicher Umgebung für Firmenveranstaltungen, Seminare, Kongresse, Schulungen etc.
Ihnen stehen über 65 funktionelle und außergewöhnliche Empfangsräume für 10 bis zu 1.000 Personen zur Verfügung.
Das Kongresszentrum im Grünen besteht aus 20 Sälen und Hörsälen, die 10 bis 550 Personen fassen.

Wählen Sie ein Reiseziel, das all Ihren Erwartungen genügt: Natur, Kultur und gute Küche.

Und damit diese Zeit für Sie unvergesslich wird, begleitet Sie unser Service für Geschäftsleute in der Umsetzung Ihres Projektes und verringert Ihren Aufwand.

Geben Sie den Ort Ihres nächsten Seminars bekannt:
Haute-Savoie, Monts de Genève! 2 aussagekräftige Namen, oder nicht?