Siehe Fotos (4)

ViaRhôna 04 - Vulbens > Seyssel

Um Vulbens
27.3 km
1Uhr 48min
Leicht
  • Höhenunterschied
    438 m
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelperson
Orte von Interesse
1 ViaRhôna
ViaRhôna
0.jpg 1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg 6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg
2 Staudamm - Kraftwerk von Génissiat
Das ist das ersten Wasserkraftwerk in Europa. Der Bau hat in 1936 begonnen und in 1984 beendet. Es gibt viele Sachen zu sehen : es gibt einen grossen und langen Kanal heisst "Der Ski Sprung". Sie öffnen diesen Kanal um das Wasser zu ableiten.<br/>CNR bietet eine interaktive und pädagogische Führung um die hydraulische Kunst, Geschicht und Technologie zu entdecken. Es gibt einige Filme, Modelle und Objekte um das Abenteurer des Rhones sowie als die erneuerbare Energien als das Wasser, der Luft und die Sonne zu entdecken.
0.jpg 1.jpg 2.jpg 3.jpg
3 Fort l'Écluse
Befestigtes militärisches Bauwerk oberhalb des Rhonedurchbruchs. Endecken Sie die Überreste von mehreren Jahrhunderten militärischer Architektur. Freie Besichtigungen oder Freizeitgestaltung von Mitte Juni bis Mitte September.<br/>In einer denkmalgeschützten, jahrhundertealten und faszinierenden Festungsanlage, die an einem Berghang errichtet wurde, erwarten Sie Festungsmauern, ein Rundturm und Kasematten, die Sie mit vielen Überraschungen überraschen werden. 1165 in den Fels gehauene Stufen bilden die unterirdische Treppe, die die beiden Forts miteinander verbindet, für einen Besuch, der allein schon den Umweg lohnt. Eine Terrasse und eine Bar laden Sie zu einer entspannenden Pause ein.

Große NEUHEITEN :

Die Dauerausstellung "espace Porte de France", in der die Geschichte des Forts dargestellt wird. Ein ganz aus Stahl eingerichteter Raum in einer modernen, immersiven Inszenierung mit atemberaubender Aussicht.

Bewundern Sie die spektakuläre Inszenierung der 13-minütigen Nachtshow bei der Ton- und Lichtshow "Fort l'Écluse: 20.000 Jahre Geschichte", die auf die Fassade der jahrhundertealten Mauern projiziert wird.

Achtung, das Gewitter kommt! Tauchen Sie in einer gewittrigen Atmosphäre in die elektrischen Geheimnisse der Blitze in einer brandneuen, atemberaubenden Ausstellung ein: "Im Herzen der Gewitter!".

Aber auch ...

4 Sonderausstellungen finden in den dicken Mauern des Forts statt: Witzig und seltsam, die zeitgenössische Kunst weckt einfach unsere Gefühle!

Gehen Sie auf Entdeckungsreise zu den Fledermäusen. Zahlreiche Arten, darunter auch die seltensten, haben sich im Gebiet des Fort l'Écluse niedergelassen oder durchqueren es: Dauerausstellung und modernste Technologien, um die kleinen Nashornvögel zu beobachten.

Und vor allem: ein beeindruckender Klettersteig, ein fröhliches Jazzfestival mit wachsendem Renommee, eine Reihe klassischer Konzerte, eine Rendezvous-Show mit einem Bahnhofsvorsteher, ein Sternenwochenende, ein Kinderfestival... Im Fort l'Ecluse weiß man diesen Sommer gar nicht, wo man anfangen soll!

Auch vor Ort steht Ihnen ein Schnellrestaurant mit lokalen und regionalen Produkten zur Verfügung. Getränkestand.
0.jpg 1.jpg 2.jpg
438 Meter Höhenunterschied
  • Maximale Höhe : 579 m
  • Minimale Höhe : 253 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 438 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -663 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 63 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -93 m
Schließen