Siehe Fotos (4)

Via Ferrata de la cascade de Bérard

Via Ferrata Um Vallorcine
Kostenlos
  • Ausgehend vom Weiler Le Buet schlängelt sich der neue Klettersteig Cascade de Bérard in einer frischen und belebenden Atmosphäre auf beiden Seiten der Schlucht des Torrent de Bérard.

  • Der Standort des Wasserfalls Bérard befindet sich etwa 600 m westlich des Weilers Le Buet in Vallorcine auf einer durchschnittlichen Höhe von 1400 m.

    Der Weg besteht aus einer Aneinanderreihung von tibetanischen Brücken, einem Holzsteg, einem Balken, Affenbrücken, unterbrochen von Aufstiegen an Sprossen, Überquerungen an Handläufen und Pedalen, bis man am rechten Ufer des Wasserfalls aussteigt.

    Nach dem Holzsteg am rechten Ufer befindet sich ein Ausweg, der Sie wieder auf den...
    Der Standort des Wasserfalls Bérard befindet sich etwa 600 m westlich des Weilers Le Buet in Vallorcine auf einer durchschnittlichen Höhe von 1400 m.

    Der Weg besteht aus einer Aneinanderreihung von tibetanischen Brücken, einem Holzsteg, einem Balken, Affenbrücken, unterbrochen von Aufstiegen an Sprossen, Überquerungen an Handläufen und Pedalen, bis man am rechten Ufer des Wasserfalls aussteigt.

    Nach dem Holzsteg am rechten Ufer befindet sich ein Ausweg, der Sie wieder auf den Zugangsweg bringt.

    Nach diesem sportlichen Abenteuer sollten Sie daran denken, den Steg zu überqueren, der zur Trinkhalle führt, um sich zu erfrischen oder etwas zu essen und den kulturellen Teil des Ortes zu entdecken, indem Sie die Grotte à Farinet besuchen.

    Schwierigkeitsgrad: AD+
    Länge: 400 m
    Dauer der Wanderung: 1 bis 1,5 Stunden
    Mindestgröße: 1,40 m

    VORGESCHRIEBENE AUSRÜSTUNG :
    - Kletter- und Bergsteigerhelm
    - Kletter- und Bergsteigerklettergurt

    KLETTERSTEIG-SPEZIALSET BESTEHEND AUS:
    - Genormter Absorber "Via Ferrata", der angepasst ist.
    an das Gewicht des Teilnehmers angepasst
    - 2 Verbindungsmittel zum Vorsteigen
    - Kurzes Verbindungsmittel zum Ausruhen mit Karabinerhaken

    INDIVIDUELLE SICHERUNG :
    Durch das Einhängen eines Karabiners in die Lebenslinie(Kabel, das den gesamten Klettersteig durchläuft, mit speziellen Verbindungsmitteln, die mit einem Stoßdämpfer ausgestattet sind.
    Beim Überwinden von Abschnitten immer ein karabinerbesetztes Verbindungsmittel mitführen.

    Kinder unter 40 kg müssen betreut werden, das Seil muss durch die Sicherungsstifte laufen.

    Der nicht betreute Benutzer ist allein für seine Sicherheit verantwortlich. Er erkennt die günstigen Bedingungen, unter denen er sich auf den Parcours begibt; im Zweifelsfall oder bei mangelndem Wissen muss er sich an Fachleute wenden, um seine Sicherheit zu gewährleisten.
  • Preise
  • Kostenlos
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2024
    Geöffnet Jeden Tag
  • * Nur bei günstigen Wetterbedingungen
Schließen