Siehe Fotos (12)

Le Pralère

Fußgänger Um Lucinges

6.1 km
Fußgänger
2h 40min
Mittel
  • Auf der Rundwanderung um den Pralère kann man einen Teil des Voirons-Massivs erkunden, das zusammen mit dem Vuache-Gebirge und dem Mont Salève die Genfer Berglandschaft bildet. Die Voirons erreicht man über mehrere ausgeschilderte Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.
  • Dokumentation

    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
  • Angenommene Kundschaften

    • Einzelperson
Orte von Interesse
1 Les Voirons
Depuis la crête des Voirons (altitude 1 480 m), vous profiterez d’une vue panoramique sur le bassin lémanique, la Vallée Verte, les montagnes du Giffre, des Aravis et le Mont-Blanc.<br/>Plus forestier et sauvage que son voisin le Salève, le massif des Voirons est une montagne à la faune et la flore préservées. Au détour de ces chemins, vous croiserez peut-être des spécimens protégés comme le crapaud sonneur ou le lynx ; et côté végétal, le sabot Venus ou l’oeillet superbe.
Ce site, considéré comme remarquable, est protégé. Il convient de lui prêter la plus grande attention et de l’estimer comme un élément fragile, abritant une faune et une flore préservées.
L’arrêté de protection du biotope des Voirons couvre une surface de 925 hectares répartis sur 9 communes. Le foret occupe la quasi-totalité. Les secteurs rocheux sont à peine présents et les zones en herbes essentiellement concentrées à la Gaillardiaz.
A cette végétation s’ajoute une petite tourbière dans la partie nord du massif.
Le chamois et le cerf sont présent sur ce terrain, ou le lynx a été observé à plusieurs reprises.
Subsistent toujours la Gelinotte des bois, le Cassenoix moucheté, le Pic noir, et la chouette de Tengmalm, le Lézard vivipare dans la tourbière.
La flore est riche de plusieurs centaines d’espèces dont certaines protégées comme la gagée jaune, l’œillet superbe ou le Sabot de Vénus.
La Listère cordée est présente. On recense également de nombreuses espèces de fougères.
La présence du rhododendron à une altitude relativement basse pour cette espèce est à signaler.
Baladez-vous en famille sur le GR du Balcon du Léman qui parcourt également le tour du lac.
2 Hôtel Restaurant Baud
Einige Minuten von Annemasse entfernt ist das Hôtel-Restaurant Baud eine der großen Feinschmecker-Adressen der Region. Der Besuch lohnt den Umweg. Jedes Gericht ist ein Kunstwerk des Chefs Christophe Morel und seines Teams.<br/>Sie werden eine raffinierte, erfinderische Küche entdecken.
Wochentags gibt es mittags ein Tempo-Menü zu 27 € zusätzlich zur Speisekarte, abends lebt das Restaurant im Takt der Jahreszeiten: Wildgerichte im Herbst, Fischgerichte im Frühjahr...
Die Terrasse des Restaurants geht auf einen großen Garten an einem Fluß, der Rahmen aus Charme und Design macht aus Ihrem Feinschmeckerausflug einen besonderen Moment.
3 Le bonheur dans le pré
Entdecken Sie unser Restaurant anhand eines einzigen Menüs "Retour de marché" mit regionalen Köstlichkeiten je nach Saison.<br/>Kommen Sie allein, zu zweit oder mit der Familie und genießen Sie die frischen Erzeugnisse der Saison. Um den intimen Rahmen des Restaurants zu bewahren, werden zu jeder Mahlzeit nur 20 Gedecke aufgelegt.
4 Hôtel - Restaurant Baud
In unmittelbarer Nähe der Stadt Genf und ihres Sees, entlang der Route der schönsten Wintersportgebiete, bietet das Hôtel Restaurant Baud ein bezauberndes und modernes Exklusiv-Ambiente. Von den Terrassen der Zimmer und des Restaurants gelangt man in einen herrlichen Garten...<br/>Ganz in der Nähe von Genf und seinem See, am Weg zu den schönsten Wintersportstationen bietet das Hotel Restaurant Bau ein exklusives modernes Ambiente voller Charme. Die Terrassen der Zimmer und des Restaurants gehen zu einem wunderschönen Garten, in dem die Menoge fließt.. Dieser friedliche Ort besitzt eines der meist geschätzten Restaurants von Haute-Savoie, sowohl wegen seiner unvergesslichen Weinkarte als auch seiner bunten, inventiven Küche des Chefs Christophe Morel, der je nach Jahreszeit die Düfte des Terroir verwendet. Entdecken Sie: Fisch-Abende im Frühjahr, Wildgerichte im Herbst.. Köstliche Gerichte das ganze Jahr über.
5 Hôtel - Restaurant Le bonheur dans le pré
Entdecken Sie diesen ehemaligen Bauernhof, eine wahre Oase der Ruhe zwischen See und Bergen. Ruhe und Gelassenheit werden Ihren Aufenthalt in einem unserer 7 individuell gestalteten Zimmer bestimmen.<br/>Gelassenheit und Ruhe stehen an erster Stelle bei Ihrem Aufenthalt. Mit seiner verschneiten Landschaft im Winter und seinem sonnigen Garten im Sommer öffnet Ihnen das Le Bonheur dans le Pré die Türen für einen unvergesslichen Aufenthalt.. Sie sind zu Hause, Sie wollen nicht mehr weggehen!
Eine beschauliche Ruhe begleitet Sie bei Ihrem Aufenthalt in diesem Bergdorf in 875 m Höhe.
6 La ferme de Milly
Kommen Sie in unser großes, authentisches Savoyer Haus in Lucinges, einem hübschen Dorf am Voirons-Massiv gegenüber dem Genfer See und Genf. Hier können Sie herrliche Wanderungen im Wald mit prächtigen Ausblicken machen.