Siehe Fotos (15)

Boucle cyclo : Circuit de la Pierre aux Fées

Um Annemasse
27.0 km
Mittel
  • Ein kurzer, aber hügeliger Rundweg führt Sie zum Dolmen Pierre-aux-Fées, wo ein angelegter Bereich auf Sie wartet, um Ihr Picknick zu genießen.
    Einige Kreuzungen und verkehrsreiche Streckenabschnitte erfordern besondere Vorsicht.

    Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
    Orientierungspunkte und Verbindungen: Cranves-Sales / La Bergue (gemeinsame Abfahrt mit Tour du Môle Nr. 25 und Kreuzungen mit Balcons d'Annemasse Nr. 26 und Tour des Voirons Nr. 27); Bonne (Abfahrt Tour du Môle Nr. 25);...
    Ein kurzer, aber hügeliger Rundweg führt Sie zum Dolmen Pierre-aux-Fées, wo ein angelegter Bereich auf Sie wartet, um Ihr Picknick zu genießen.
    Einige Kreuzungen und verkehrsreiche Streckenabschnitte erfordern besondere Vorsicht.

    Fahrtrichtung: im Uhrzeigersinn
    Orientierungspunkte und Verbindungen: Cranves-Sales / La Bergue (gemeinsame Abfahrt mit Tour du Môle Nr. 25 und Kreuzungen mit Balcons d'Annemasse Nr. 26 und Tour des Voirons Nr. 27); Bonne (Abfahrt Tour du Môle Nr. 25); Pierre-aux-Fées; Reignier (Kreuzung mit Plateau des Bornes Nord Nr. 22)

    Wenn Sie den Dolmen verlassen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, denn Sie müssen die stark befahrene Hauptstraße RD907 entlangfahren. Verlassen Sie diese Straße am Kreisverkehr von Bas-Monthoux und fahren Sie durch Cranves-Sales, dann durch La Bergue. Am Ortseingang von Bonne erreichen Sie nach 600 Metern wieder die Hauptstraße RD907. Nach einer Abfahrt durch die Landschaft in Richtung Arve über Nangy und Boringes ist an einer anderen Stelle Vorsicht geboten: Sie überqueren die Arve auf der Bellcombe-Brücke (Sie folgen der Hauptstraße RD1503 für 300 Meter). Sie sind 2 km von der Stele von La Pierre-aux-Fées entfernt. Vorsicht am Ende der Strecke, wo es keine andere Möglichkeit gibt, als der Hauptstraße RD2 3 km lang zu folgen, die Sie zur Brücke von Etrembières zurückbringt.
  • Abfahrt
    Annemasse
  • Höhenunterschied
    390 m
  • Vom 01/01 bis 31/12.
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelperson
390 Meter Höhenunterschied